100 Jahre Theodor Kocher

Die Insel Gruppe würdigt den Pionier und Wegbereiter der modernen Medizin anlässlich seines Todestags mit einem öffentlichen Symposium und der Taufe des neuen Kocher-Hauses.

Theodor Kocher im Operationssaal (1912), © Institut für Medizingeschichte, Universität Bern

Theodor Kocher, Vorlesung (1914), © Institut für Medizingeschichte, Universität Bern

Vor 100 Jahren starb Theodor Kocher – der wohl renommierteste Arzt der Schweizer Medizingeschichte. Kocher gilt als “Wegbereiter des goldenen Zeitalters der Chirurgie” und leistete in zahlreichen medizinischen Bereichen Pionierarbeit. Für seine Arbeit zur Schilddrüse erhielt er 1909 als erster Chirurg und erster Schweizer den Nobelpreis für Medizin. Theodor Kocher wirkte lange als Klinikleiter am Inselspital und setzte sich als Mäzen für den Ausbau der Insel sein. Seiner Heimatstadt Bern blieb Kocher bis zuletzt treu und lehnte zahlreiche Rufe aus dem Ausland ab. Davon hat Bern stets profitiert – und profitiert bis heute.


Die Insel Gruppe würdigt den Jahrhundert-Mediziner anlässlich seines 100. Todestags mit der Taufe des neuen Spitalgebäudes an der Friedbühlstrasse auf “Kocher-Haus”. Zudem lädt die Insel Gruppe zu einem öffentlichen und kostenfreien Symposium ein:


Theodor Kocher: Auf den Spuren eines Pioniers

Freitag, 18. August 2017, 14–16:30 Uhr, mit anschliessendem Apéro
Hörsaal 1 (E. Rossi), Freiburgstrasse 15a, 3010 Bern


Mit welchen Herausforderungen hatten Kocher und seine Zeitgenossen zu kämpfen? Was braucht es, um ein Pionier zu sein? Wo lebt Kochers Pioniergeist heute fort? Es sprechen Experten der Insel Gruppe und der Universität Bern sowie der Trendforscher Stephan Sigrist. Das öffentliche Symposium moderiert Christine Maier, ehemalige Fernsehmoderatorin und Chefredaktorin des “SonntagsBlick”.


Das öffentliche Symposium richtet sich an eine interessierte Öffentlichkeit und Mitarbeitende der Insel Gruppe. Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer!

Anmeldung

Anmelden können Sie sich auf unserer Anmeldeseite, wo Sie auch weitere Informationen zur Veranstaltung finden. Anmeldeschluss ist der 1. August 2017.