Medienspiegel

Was die letzten Tage aufgefallen ist; in den Zeitungen und Online, im Radio und Fernsehen. Nachfolgend finden Sie ausgewählte Medienberichte der letzten Woche.

Inselspital Bern weiht Ort des Dankes für Organempfänger ein

Am 6. November 2019 wurde vor dem Inselheim der «Ort des Dankes» feierlich eingeweiht. Die Idee für den Ort geht auf eine Initiative von PD Dr. Franz Immer, Direktor der Stiftung Swisstransplant, zurück. Dieser schlug für Angehörige von Spendern und Organempfängern einen Ort vor, an dem man innehalten kann. Im Interview mit Tele Bärn erörtern Alex Josty, Leiter Kommunikation der Insel Gruppe, und Franz Immer die emotionale Bedeutung des Ortes. 

Abel Müller-Hübenthal ist neuer Direktor Immobilien und Betrieb

Bei der strategischen Weiterentwicklung der Insel Gruppe AG wurde die organisatorische Zusammenführung der Direktionen Infrastruktur und Unterstützungsfunktionen in die Direktion Immobilien und Betrieb beschlossen. Abel Müller-Hübenthal übernimmt die Leitung des operativen Geschäfts der neuen Direktion per 1. Januar 2020.

Viel reines Kokain auf dem Markt

Der Reinheitsgrad von Kokain hat sich in der Schweiz innert acht Jahren verdoppelt. Dies ist eine direkte Folge der immer grösseren Mengen, die produziert werden und - mit neuen Schmuggelmethoden - nach Europa gelangen. Schwankt der Reinheitsgrad des Kokains stark, kann es zu gefährlichen Überdosierungen kommen. Prof. Dr. med. Aristomenis Exadaktylos, Direktor und Chefarzt des Universitären Notfallzentrums am Inselspital Bern, prognostiziert für die Zukunft steigende Einweisungszahlen wegen Kokainvergiftungen. 

Professor Seilers Diagnose: Herztod wegen Lottergebiss? 

Zahnmedizinerinnen und -mediziner erklären Patientinnen und Patienten oft, Zahnfleischvulkane würden das Herz angreifen. Herztod nicht mit, sondern wegen Lottergebiss; Gebietsausdehnung des Verdauungsorgans Gebiss aufs eigene Herz. Die Mitteilung durch den Doktor hierfür auf akademisch: «Ganz viele Studien zeigten eine Assoziation zwischen Parodontitis und Herzerkrankungen.» Der suggerierte Zusammenhang einer Ursache (Zahnfleischentzündung) mit Wirkung (Herzbaracke) ist jedoch unsinnig, wie Prof. Dr. med. Christian Seiler, stellvertretender Chefarzt und Leiter Echokardiografie der Universitätsklinik für Kardiologie am Inselspital Bern, in seiner Kolumne ausführt. 

Auf zu neuen Horizonten

Seit einem Jahr haben Remo Käser und seine Freundin Rebecca, Fachangestellte Gesundheit am Inselspital Bern, eine grosse Reise nach dem Eidgenössischen in Zug geplant. Der Schwingstar nahm sich vor, nach einer schwierigen Saison Kraft im Wilden Westen zu tanken. Dafür hat Rebecca ihr Ferienkonto 2019 geplündert und dazu drei Wochen unbezahlten Urlaub genommen. 

Das Neuste über die Insel Gruppe.