Spital Münsingen: Neue Chefärztinnen

Die Geschäftsleitung der Insel Gruppe hat Monika Feusi-Schmid zur Chefärztin Gynäkologie/Geburtshilfe und Monika Stibal zur Chefärztin Anästhesie gewählt.

Dr. med. Monika Feusi-Schmid ersetzt per 1. August 2017 Dr. med. Roger Rauch, den langjährigen Chefarzt Gynäkologie und Geburtshilfe. Monika Feusi-Schmid verfügt über langjährige Erfahrung als Oberärztin, unter anderem in Männedorf und Langenthal. Seit 2008 führt sie eine eigene Praxis für  Frauenheilkunde und Geburtshilfe in Konolfingen und ist als Belegärztin am Spital Münsingen tätig; seit einem Jahr auch als stellvertretende Chefärztin. Ihre Praxis wird künftig im Spital Münsingen zu finden sein.

 

Dr. med. Monika Stibal folgt per 1. Oktober 2017 auf Dr. med. Marc Dubler. Aktuell ist sie stellvertretende Chefärztin und damit bestens vorbereitet auf ihre neuen Aufgaben. Monika Stibal ist seit mehr als 15 Jahren Fachärztin für Anästhesie. Stationen waren unter anderem das Inselspital und das Regionalspital Burgdorf.  Sie wird nicht nur die Anästhesie am Standort Münsingen leiten, sondern auch diejenige des Spitals Riggisberg und damit die bewährte Fachleitung an zwei Standorten weiterführen. 

Beide Ärztinnen werden mit ihrer neuen Funktion Einsitz nehmen in die Standortleitung. Direktor Philippe Pellaton und der Leiter Division Landspitäler Bruno Haudenschild gratulieren den beiden Ärztinnen und wünschen ihnen für die neue Aufgabe viel Erfolg.

 

 

 

Dr. med. Monika Stibal (links) und Dr. med. Monika Feusi-Schmid