24. März 2021

Aspirin nicht gleich wirksam wie Blutverdünnung

In einer multizentrischen Studie unter der Leitung des Universitätsspitals Basel und der Universitären Altersmedizin FELIX PLATTER Basel hat eine Forschungsgruppe unter Mitwirkung der Universität Basel, des Inselspitals, Universitätsspital Bern, der Universität Bern und weiterer Zentren die Gleichwertigkeit...

19. März 2021

Inselspital Bern ist neu «Cardiac Arrest Center»

Ein Patient mit einem Herzstillstand beansprucht eine komplexe Behandlung, welche gut koordiniert und orchestriert werden muss, um die kleine Chance einer Genesung zu wahren. Das Inselspital, Universitätsspital Bern hat vom Deutschen Rat für Wiederbelebung (German Resuscitation Council) als erstes Spital in...

19. März 2021

Center for Artificial Intelligence in Medicine (CAIM) wird eröffnet

Das Center for Artificial Intelligence in Medicine (CAIM) der Universität Bern und der Insel Gruppe mit den Partnern sitem-insel und Universitäre Psychiatrische Dienste Bern (UPD) wird heute offiziell eröffnet. Die virtuelle Veranstaltung bietet Einblicke in kontrovers diskutierte Themen und aktuelle...

17. März 2021

Ein Jahr Pandemie: Forderndes Geschäftsjahr 2020

Das Geschäftsjahr 2020 stand im Zeichen der Covid-19-Pandemie. Die Insel Gruppe schreibt einen Konzernverlust von CHF 6.7 Mio. (Vorjahr: Konzerngewinn CHF 37.2 Mio.). Der Spitalbetrieb verzeichnet einen Verlust von CHF 19.9 Mio. (Vorjahr: Gewinn CHF 19.2 Mio.). Das Ergebnis beinhaltet beim Kanton Bern...

16. März 2021

HIV: Erhöhte Gewichtszunahme unter TAF-Medikation

Ein Forschungsteam aus dem Inselspital, Universitätsspital Bern und der Universität Bern hat in der Schweizerischen HIV-Kohortenstudie Nebenwirkungen einer HIV-Standardtherapie untersucht. Tenofovir alafenamid (TAF) ist dank seiner guten Wirksamkeit und Verträglichkeit heute das verbreitetste HIV-Medikament....

15. März 2021

Notfallzentrum für Kinder und Jugendliche mit neuem Führungsduo

PD Dr. med. et Dr. phil. Kristina Keitel und Dr. med. Isabelle Steiner, MME, leiten künftig als Führungsduo das Notfallzentrum für Kinder und Jugendliche am Inselspital.

12. März 2021

Künstliche Intelligenz beurteilt chirurgische Leistung

Einem Forschungsteam des Inselspitals, Universitätsspital Bern, der Universität Bern und der Firma caresyntax ist der Nachweis gelungen, dass künstliche Intelligenz (KI) die Fertigkeiten von Chirurginnen und Chirurgen zuverlässig beurteilen kann. Mit einem dreistufigen Verfahren ist eine Methode vorgestellt,...

10. März 2021

Studie belegt: Insel Gruppe vorbildlich in der Nachhaltigkeit

Die Insel Gruppe weist im Vergleich zu anderen Schweizer Spitälern eine überdurchschnittlich gute Ökobilanz auf. Treibhausgasemissionen und die Umweltbelastung sind im Inselspital, Universitätsspital Bern geringer als beim Durchschnitt der befragten Spitäler. Zu diesem Ergebnis kam die Zürcher Hochschule für...

09. März 2021

Hirnschlag mit künstlicher Intelligenz wirksamer behandeln

Ein Forschungsteam des Inselspitals, Universitätsspital Bern, der Universität Bern und des «Centre hospitalier universitaire vaudois» (CHUV) setzt künstliche Intelligenz ein, um nach einem Hirnschlag schneller zielgerichtet handeln zu können. Das Projekt «Advanced Stroke Analysis Platform» (ASAP) arbeitet...

08. März 2021

Präzisionsmedizin: Verbesserte Prognosestellung bei Prostatakrebs

Forschende der Universität Bern und des Inselspitals, Universitätsspital Bern haben aus Krebszellen von Patienten sogenannte Organoide (Zellhaufen) gezüchtet. Sie konnten zeigen, dass diese Organoide, die Wirksamkeit von Krebsmedikamenten bei individuellen Patienten weitgehend anzeigen. So soll vor...