Insel Gruppe verabschiedet den langjährigen Direktor Bernhard Leu

26 Jahre prägte Bernhard Leu das Baugeschehen am Inselspital. Zu seiner Pensionierung sagen die Direktion, ehemalige Kolleginnen und Kollegen sowie Weggefährten «Danke»!

Im Video spüren wir dem roten Faden von Bernhard Leus Wirken nach und geben Weggefährten die Gelegenheit, sich persönlich zu bedanken.

Bernhard Leu, der langjährige Direktor Infrastruktur der Insel Gruppe, sollte bereits im April 2020 feierlich in den Ruhestand verabschiedet werden. Bedingt durch die Covid-19-Pandemie musste der geplante Anlass jedoch abgesagt werden. Die Direktion bedauert sehr, dass auch der Nachfolgetermin vom 5. November aufgrund der aktuellen Lage nicht durchgeführt werden konnte.

26 Jahre prägte Bernhard Leu das Baugeschehen am Inselspital. Die ersten acht Jahre als INO-Betriebsprojektleiter und ab 2002 bis Ende 2019 als Direktor Betrieb und Direktor Infrastruktur. Bernhard Leu wurde von Kolleginnen und Kollegen, Mitarbeitenden und Geschäftspartnern hochgeschätzt. Das lag nicht zuletzt an seinem Einsatz für die Insulaner – egal ob Kader oder Mitarbeitende an der Basis. Unvergessen sind für viele die legendären Personalfeste der damaligen Direktion Betrieb, später Infrastruktur, die ihm als Zeichen des Dankes immer besonders wichtig waren.

Neben seinem Einsatz für die Menschen in der Insel prägte Bernhard Leu die Gestaltung des Insel-Areals entscheidend mit. So war er etwa mit den wichtigen planerischen und juristischen Vorarbeiten von Stadt und Kanton wesentlich am positiven Abstimmungsergebnis für die neue Überbauungsordnung «Insel Areal III» beteiligt. Auch der Inselbus, der Inselpark und das INO-Gebäude gehen auf ihn zurück und werden das Areal des Inselspitals für kommende Generationen prägen. Man könnte fast sagen, die Insel lag ihm im Blut: Sein Vater Fritz Leu war Ende der 1960er Jahre als stellvertretender Direktor des Inselspitals für den Bau des Bettenhochhauses verantwortlich. Seine Mutter Miriam Leu gründete die bis heute erfolgreiche Freiwilligenarbeit am Inselspital und leistete damit Pionierarbeit in der Schweiz.

Mit dem Weggang von Bernhard Leu endet eine Ära am Inselspital. Wir sagen Danke für sein Engagement, seine Menschlichkeit, seine Loyalität und seine Kompetenz, die weiterhin an vielen Orten des Inselspitals sichtbar sein wird.