Medienmitteilungen

Offizielle Medienmitteilungen der Insel Gruppe AG ab 1.1. 2016.

Für ältere Medienmitteilungen besuchen Sie bitte das durchsuchbare Archiv.

23. April 2021

Welt-Labortag 2021: Talente für Spitzenforschung gegen Krebs

Aus Anlass des Welt-Labortages 2021 geben das Inselspital, Universitätsspital Bern und die Universität Bern einen Einblick in ein Forschungslabor und befragen die SNF Professorin Dr. Georgia Konstantinidou zu ihrer Arbeit und den jüngsten Resultaten.

22. April 2021

Präklinische Krebsforschung: Elektrospray erfolgreich getestet

Einem Forschungsteam des Inselspitals, Universitätsspital Bern, der Universität Bern und der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW ist eine erfolgreiche, lokale Anwendung von Krebsmedikamenten direkt auf den Tumoren gelungen. Mit einem gemeinsam entwickelten, speziellen Elektrospray-Gerät konnte eine massive...

14. April 2021

Pandemiemassnahmen: Keine virale Hirnhautentzündung bei Säuglingen

Ein Forschungsteam des Inselspitals, Universitätsspital Bern und der Universität Bern publizierte am 8. April eine überraschende Entdeckung: Während der Covid-19-Pandemie gab es im Versorgungsgebiet des Universitätsspitals keinen einzigen Fall einer enteroviralen Hirnhautentzündung bei Säuglingen (bis 1...

08. April 2021

Blutverdünnung ist nur sekundäre Ursache für Hirnblutung

In Zusammenarbeit mit dem University College London hat das Inselspital, Universitätsspital Bern in zwei gekoppelten Studien die Rolle einer Blutverdünnung bei Hirnblutungen geklärt. Dem Team ist es gelungen die zerebrale Mikroangiopathie, eine Erkrankung der kleinen Blutgefässe im Hirn, als primäre Ursache...

31. März 2021

Gynäkologie: Schonende chirurgische Eingriffe ohne Nachteile

In einer aktuellen Studie weisen Forschende des Inselspitals, Universitätsspital Bern und der Universität Bern nach, dass bestimmte gynäkologische Behandlungen mittels schonenden Eingriffen keine Nachteile bezüglich des Überlebens zur Folge haben. Zugleich konnte gezeigt werden, dass die minimalinvasiven...

19. März 2021

Inselspital Bern ist neu «Cardiac Arrest Center»

Ein Patient mit einem Herzstillstand beansprucht eine komplexe Behandlung, welche gut koordiniert und orchestriert werden muss, um die kleine Chance einer Genesung zu wahren. Das Inselspital, Universitätsspital Bern hat vom Deutschen Rat für Wiederbelebung (German Resuscitation Council) als erstes Spital in...

19. März 2021

Center for Artificial Intelligence in Medicine (CAIM) wird eröffnet

Das Center for Artificial Intelligence in Medicine (CAIM) der Universität Bern und der Insel Gruppe mit den Partnern sitem-insel und Universitäre Psychiatrische Dienste Bern (UPD) wird heute offiziell eröffnet. Die virtuelle Veranstaltung bietet Einblicke in kontrovers diskutierte Themen und aktuelle...

17. März 2021

Ein Jahr Pandemie: Forderndes Geschäftsjahr 2020

Das Geschäftsjahr 2020 stand im Zeichen der Covid-19-Pandemie. Die Insel Gruppe schreibt einen Konzernverlust von CHF 6.7 Mio. (Vorjahr: Konzerngewinn CHF 37.2 Mio.). Der Spitalbetrieb verzeichnet einen Verlust von CHF 19.9 Mio. (Vorjahr: Gewinn CHF 19.2 Mio.). Das Ergebnis beinhaltet beim Kanton Bern...

16. März 2021

HIV: Erhöhte Gewichtszunahme unter TAF-Medikation

Ein Forschungsteam aus dem Inselspital, Universitätsspital Bern und der Universität Bern hat in der Schweizerischen HIV-Kohortenstudie Nebenwirkungen einer HIV-Standardtherapie untersucht. Tenofovir alafenamid (TAF) ist dank seiner guten Wirksamkeit und Verträglichkeit heute das verbreitetste HIV-Medikament....

15. März 2021

Notfallzentrum für Kinder und Jugendliche mit neuem Führungsduo

PD Dr. med. et Dr. phil. Kristina Keitel und Dr. med. Isabelle Steiner, MME, leiten künftig als Führungsduo das Notfallzentrum für Kinder und Jugendliche am Inselspital.