Direktion Pflege/MTT

Die Direktion Pflege/MTT ist für die strategische Ausrichtung der Pflege, des Hebammenwesens, der medizinisch-technischen und der medizinisch-therapeutischen Bereiche (MTT) sowie für das Pflegecontrolling der Insel Gruppe verantwortlich.

Leitung

Leitung

Direktor Pflege/MTT
Ulrich von Allmen

Direktionsassistentin
Mirjam Graf

Bereichsleitung Insel- und Stadtspital
Stv. Direktorin Pflege/MTT

Johanna Zawadynska

Bereichsleitung Landspitäler, Rehabilitation und Langzeitpflege
Stv. Direktorin Pflege/MTT
Ada-Katrin Busch

Bereichsleitung Business Operations
Lars Neeb

Bereichsleitung Fachentwicklung
Luzia Herrmann

Bereichsleitung Universitäre Forschung Pflege / Hebammen
Michael Simon

Bereichsleitung Aus- und Weiterbildung
Monika Schäfer

Bereichsleitung Prozessmanagement
Sandra Puliafito

Kernaufgaben

Versorgungsauftrag

Die Mitarbeitenden der Bereiche Pflege und MTT setzen sich täglich mit Professionalität und Menschlichkeit für das Wohl der Patientinnen und Patienten ein.

Bildungsauftrag

Durch eine fundierte Ausbildung und durch laufende Weiterbildung fördert die Direktion Pflege/MTT die Fachkompetenz der Lernenden und der Mitarbeitenden.

Forschungsauftrag

Die Direktion Pflege/MTT ist für die Fachentwicklung und Forschung in den Bereichen Pflege und MTT verantwortlich.

Der Auftrag der Direktion Pflege/MTT umfasst eine vielfältige Palette, welche von den Kernaufgaben über das Prozessmanagement, von der Besetzung von Schlüsselstellen bis hin zur Laufbahnentwicklung reicht.

Pflegeorganisation

Pflege-, Hebammen- und MTT-Organisation der Direktion Pflege/MTT

Die Bereiche der Pflege-, Hebammen- und MTT-Berufe sind in die verschiedenen Zentren, Kliniken und Institute integriert; die Physiotherapie bildet ein eigenes Institut. Die Fachführung obliegt der Direktion Pflege/MTT.

Die Leitungen Pflegedienst sind für die patientenorientierte Pflege und die Führung der Pflegenden an den einzelnen Standorten, Institute und Kliniken verantwortlich. Dabei werden sie durch die Stationsleitenden, die Pflegeexpertinnen und Pflegeexperten sowie durch die Berufsbildungsverantwortlichen unterstützt.

Die Leitungen Pflegedienst sind Mitglied der Klinik- und/oder der Standortleitung und mitverantwortlich für die Erfüllung des Leitungsauftrages und für das Gesamtergebnis der Klinik bzw. des Standorts.

Die MTT-Leitungen sind Mitglied der Klinik- oder Institutsleitung, des jeweiligen Departementsdirektoriums oder des Konsortiums des Fachbereich Ergotherapie. Sie sind verantwortlich für den entsprechenden Fachbereich und dessen Fach-, Finanz- sowie Bildungsauftrag.

Die Leitungen Pflegedienst, die Leitenden der Medizin-Therapien sowie die Bereichsleitenden der Direktion Pflege/MTT bilden standortübergreifende Fach- bzw. Führungskonferenzen des Gesamtunternehmens unter dem Vorsitz des Direktors Pflege/MTT. Die Konferenzen dienen der Kommunikation zwischen Direktion Pflege/MTT und den Linienverantwortlichen und fördern die Vernetzung von Personen in Schlüsselstellen und in Entscheidungsfunktionen.

Pflegeverständnis

Pflege

“Die Pflege setzt sich mit der Gesundheit auseinander und mit den Auswirkungen von Krankheit und Therapie auf die Lebensaktivität der Patientinnen und Patienten sowie deren Angehörigen.” (A. Kesselring, Kurs Leben mit Krankheit, 1994)

Erkennen – verstehen – entwickeln

Wir erkennen, dass jeder Mensch Gesundheit wie Krankheit individuell wahrnimmt und erfährt und dass er Teil eines sozialen Umfelds ist, das auf Veränderungen im Gesundheitszustand unterschiedlich reagiert.

Wir verstehen die Pflege als Beziehungsprozess: Bedürfnisse und Zielsetzungen der Patienten sowie deren Angehörigen erfassen wir und entsprechen ihnen kompetent – sowohl fachlich als auch menschlich. Die jeweilige Lebensgeschichte beziehen wir als Grundlage in die Gestaltung der Pflege mit ein.

Wir entwickeln unsere beruflichen Kenntnisse, die persönliche Kompetenz und die sozialen Fähigkeiten bewusst und gezielt weiter. Die gegenseitige Information, das Lernen aus der Erfahrung anderer und die Erarbeitung von Lösungen bei der Bewältigung neuer Aufgaben ist für uns selbstverständlich.

Eine ausführliche Definition von professioneller Pflege findet sich auf der Website des Instituts für Pflegewissenschaft der Universität Basel

Patientenrat Insel Gruppe

Ziel ist die Gewährleistung einer permanenten Interessensvertretung von Patienten bei Projekten.

Dabei gilt der Patient zuerst.

Der Patientenrat setzt sich dafür ein, dass dieses Prinzip in der Insel Gruppe noch stärker zum Tragen kommt. Das Gremium stellt sicher, dass die Patienten- und Angehörigen-Perspektive am Wertschöpfungs- bzw. Behandlungsprozess der Insel Gruppe systematisch einfliesst.

Der Patientenrat arbeitet im interprofessionellen Umfeld (Ärzteschaft, Pflege, MTT, Supportprozesse etc.).
Mit der Organisation ist die Direktion Pflege/MTT beauftragt.

Wer sind die Mitglieder:
Motivierte Personen, die selber schon einmal Patient waren oder Angehörige als Solche betreut haben.
Sie bringen mit eigenen und kollektiven Erfahrungen Kompetenz in die Projekte, Arbeitsgruppen bzw. Gremien ein.

Mit der Einbindung des Patientenrats konnten inzwischen bereits mehrere Vorhaben der Insel Gruppe erfolgreich durchgeführt werden.

Wir freuen uns auf die weitere spannende Zusammenarbeit in zukünftigen Projekten.

Ich möchte Mitglied werden:
Merkblatt für Interessierte
Meldeformular

Weitere Informationen und Kontakt:
Lucia Wagner, Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Tel: + 41 (0)31 632 50 33
E-Mail