Allianzen und Kooperationen

Die Insel Gruppe ist Teil eines Partner-Netzwerks. Dieses Netzwerk mit strategischen Partnern und Kooperationen ermöglicht qualitativ hochstehende Leistungen zum Wohle unserer Patienten.

Unsere Partner

Aus- und Weiterbildung

Forschung und Entwicklung

Universität Basel, Institut für Pflegewissenschaft

Die Hauptziele des pflegewissenschaftlichen Schulterschlusses sind

  • die Nutzung von Synergien durch Weiterentwicklung von Forschung Lehre und klinischer Praxis
  • die strukturelle Vernetzung des akademischen mit dem Pflegepraxis-Umfeld
  • die gegenseitige Unterstützung in der Entwicklung der Pflege

Universität Bern, Medizinische Fakultät

Die Medizinische Fakultät der Universität Bern ist die Partnerin des Inselspitals in den Bereichen Lehre und Forschung. Beide Institutionen arbeiten eng zusammen.

Universität Bern, ARTORG Center for Biomedical Engineering Research

Das ARTORG Center for Biomedical Engineering Research kombiniert Ingenieurswissenschaften, biomedizinische Forschung und patientenzentrierte medizinische Versorgung nach neusten technologischen Standards. Die Forschungsgruppen des ARTORG sind eng mit den Universitätskliniken des Inselspitals verwoben und erarbeiten Lösungen für aktuelle klinische Herausforderungen, die rasch in die Bereiche Prävention, Klinik und Rehabilitation überführt werden.

Universität Bern, Bern Center for Precision Medicine

Das Bern Center for Precision Medicine (BCPM) nutzt die Synergien der Universität Bern und des Inselspitals, Universitätsspital Bern, im zukunftsweisenden Feld der Präzisionsmedizin. Im BCPM kombinieren klinisch tätige Ärztinnen und Ärzte sowie Forschende ihre Expertise mit derjenigen von Datenanalystinnen und -analysten, um Patientinnen und Patienten der Insel Gruppe die beste Diagnose und Behandlung zu ermöglichen.

Universität Bern, Department for BioMedical Research

Das Department for BioMedical Research (DBMR) der Medizinischen Fakultät der Universität Bern koordiniert die universitären Forschungsressourcen, fördert Kooperationen und unterstützt den Forschungsnachwuchs der Universität Bern.

Universität Bern, zmk Bern - Zahnmedizinische Kliniken

Die Zahnmedizinischen Kliniken der Universität Bern bilden ein international anerkanntes Zentrum für zahnmedizinische Ausbildung, Weiterbildung und Forschung.

Medizinische Dienstleistung

Medizin Basel–Bern

Die Kantone Basel und Bern haben 2004 eine Vereinbarung über die Zusammenarbeit der unter der Trägerschaft oder Leitung der Vertragsparteien stehenden Universitäten und Kantons- bzw. Universitätsspitäler abgeschlossen. Die Zusammenarbeit betrifft die Bereiche medizinische Lehre, Forschung und Dienstleistung – insbesondere die hochspezialisierte Medizin.

Universitäre Psychiatrische Dienste Bern (UPD)

Seit dem die Psychiatrische Poliklinik 2007 vom Inselspital an die Universitären Psychiatrischen Dienste Bern (UPD) übergegangen ist, besteht eine vertraglich geregelte Kooperation. Die UPD leisten psychiatrische Konsilien zugunsten der Kliniken des Inselspitals, versorgen die Bewachungsstation mit Leistungen der Psychiatrie und stellen die Versorgung im Notfallzentrum der psychiatrisch zu behandelnden Patientinnen und Patienten sicher.

Interregionale Blutspende SRK

Im Jahr 2006 wurde mit der Interregionalen Blutspende SRK AG vertraglich eine strategische Allianz vereinbart, um die Tätigkeiten im Bereich Transfusionsmedizin und weiteren Geschäftsfeldern mit gleichartigen oder sich ergänzenden Zielen aufeinander abzustimmen. Aktuell ist beispielsweise eine Rotationsstelle für Assistenzärztinnen und Assistenzärzte eingerichtet.

Logistik

T-Systems Schweiz AG
Die Insel Gruppe hat den Betrieb der IT-Infrastrukturen outgesourced.

Verbände und Behörden

Die Inselspital-Stiftung hält zudem Beteiligungen an verschiedenen Gesellschaften.