Es geht los mit Epic

Die Insel Gruppe will Vorreiterin in der digitalen Medizin werden. Diesem strategischen Ziel ist die Insel Gruppe mit der Vertragsunterzeichnung mit Epic einen wichtigen Schritt nähergekommen. Anfang 2022 startet das Hauptprojekt zur Einführung von Epic – unserem neuen Klinikinformations- und Steuerungssystem (KISS).

Am 17. August hat die Insel Gruppe den Vertrag mit dem amerikanischen Systemhersteller Epic zur Einführung eines umfassend integrierten Klinikinformations- und Steuerungssystems (KISS) unterzeichnet. Epic überzeugte bei der Evaluation mit seiner weltweit im Einsatz stehenden Lösung und seiner langjährigen Erfahrung.

Wir investieren in unsere digitale Zukunft

Künstliche Intelligenz, Big Data und personalisierte Medizin werden die Gesundheits-versorgung der Zukunft prägen. Um mit der medizinischen Entwicklung und neuen Technologien Schritt zu halten, spielt die Digitalisierung eine entscheidende Rolle. Mit Epic setzt die Insel Gruppe auf einen starken Partner mit langjähriger Erfahrung im Bereich Gesundheitssoftware.

Eine Gesamtlösung für die Insel Gruppe statt x Insel-Lösungen

Für eine optimale medizinische Behandlung müssen Informationen über Patientinnen und Patienten jederzeit und überall vollständig verfügbar sind. Epic wird an der Insel Gruppe über 50 Anwendungen ablösen, die aktuell für die klinische Dokumentation im Einsatz sind. Das neue KISS von Epic wird zur neuen digitalen Arbeitsplattform für alle Medizinbereiche, Standorte, Kliniken und Berufsgruppen.

Höhere Behandlungsqualität und Sicherheitsstandards

Alle Informationen zur Behandlung und Pflege der Patientinnen und Patienten werden zentral gesammelt, dokumentiert und weiterverarbeitet. Durch die ganzheitliche Sicht können Behandlungsqualität und Sicherheitsstandards weiter erhöht werden. Die durchgängige digitale Vernetzung vereinfacht die Zusammenarbeit – auch über die Insel Gruppe hinaus mit Patientinnen und Patienten sowie der zuweisenden Ärzteschaft.