Medienmitteilungen

Offizielle Medienmitteilungen der Insel Gruppe AG ab 1.1. 2016.

Für ältere Medienmitteilungen besuchen Sie bitte das durchsuchbare Archiv.

16. März 2021

HIV: Erhöhte Gewichtszunahme unter TAF-Medikation

Ein Forschungsteam aus dem Inselspital, Universitätsspital Bern und der Universität Bern hat in der Schweizerischen HIV-Kohortenstudie Nebenwirkungen einer HIV-Standardtherapie untersucht. Tenofovir alafenamid (TAF) ist dank seiner guten Wirksamkeit und Verträglichkeit heute das verbreitetste HIV-Medikament....

15. März 2021

Notfallzentrum für Kinder und Jugendliche mit neuem Führungsduo

PD Dr. med. et Dr. phil. Kristina Keitel und Dr. med. Isabelle Steiner, MME, leiten künftig als Führungsduo das Notfallzentrum für Kinder und Jugendliche am Inselspital.

12. März 2021

Künstliche Intelligenz beurteilt chirurgische Leistung

Einem Forschungsteam des Inselspitals, Universitätsspital Bern, der Universität Bern und der Firma caresyntax ist der Nachweis gelungen, dass künstliche Intelligenz (KI) die Fertigkeiten von Chirurginnen und Chirurgen zuverlässig beurteilen kann. Mit einem dreistufigen Verfahren ist eine Methode vorgestellt,...

10. März 2021

Studie belegt: Insel Gruppe vorbildlich in der Nachhaltigkeit

Die Insel Gruppe weist im Vergleich zu anderen Schweizer Spitälern eine überdurchschnittlich gute Ökobilanz auf. Treibhausgasemissionen und die Umweltbelastung sind im Inselspital, Universitätsspital Bern geringer als beim Durchschnitt der befragten Spitäler. Zu diesem Ergebnis kam die Zürcher Hochschule für...

09. März 2021

Hirnschlag mit künstlicher Intelligenz wirksamer behandeln

Ein Forschungsteam des Inselspitals, Universitätsspital Bern, der Universität Bern und des «Centre hospitalier universitaire vaudois» (CHUV) setzt künstliche Intelligenz ein, um nach einem Hirnschlag schneller zielgerichtet handeln zu können. Das Projekt «Advanced Stroke Analysis Platform» (ASAP) arbeitet...

08. März 2021

Präzisionsmedizin: Verbesserte Prognosestellung bei Prostatakrebs

Forschende der Universität Bern und des Inselspitals, Universitätsspital Bern haben aus Krebszellen von Patienten sogenannte Organoide (Zellhaufen) gezüchtet. Sie konnten zeigen, dass diese Organoide, die Wirksamkeit von Krebsmedikamenten bei individuellen Patienten weitgehend anzeigen. So soll vor...

08. März 2021

Adrian Guggisberg wird Chefarzt im Bereich Neurorehabilitation

Die Direktion der Insel Gruppe hat Prof. Dr. med. Adrian Guggisberg zum Chefarzt der universitären Neurorehabilitation an der Universitätsklinik für Neurologie ernannt. Er tritt seine Stelle am 1. August 2021 an und übernimmt die Nachfolge von Prof. Dr. med. René Müri, der pensioniert wird.

05. März 2021

Verwachsungen im Bauch nach Operationen

Verwachsungen im Bauchraum, die etwa nach Operationen entstehen, haben oft schwerwiegende Folgen. Nun haben Forschende der Universität Bern und des Inselspitals, Universitätsspital Bern, in Zusammenarbeit mit kanadischen Forschenden entdeckt, wie sich solche Verwachsungen bilden. Die Erkenntnisse können dazu...

03. März 2021

Blasenentleerungsstörung nach Endometriose-Operation

Entleerungsstörungen der Harnblase nach Operationen von tief infiltrierender Endometriose sind relativ häufig und glücklicherweise in den meisten Fällen reversibel. In einer ausführlichen Studie am Inselspital, Universitätsspital Bern, werden zwei Prognosemerkmale für Blasenentleerungsstörungen nach...

18. Februar 2021

Spitalhygiene: Genaues Hinschauen zeigt Infektionshäufigkeit

Ein Forschungsteam unter Leitung des Inselspitals, Universitätsspital Bern und der Universität Bern fand einen Zusammenhang zwischen der erfassten Infektionshäufigkeit nach ausgewählten Eingriffen und dem Abschneiden in Qualitäts-Audits. Tiefere Infektionsraten nach Operationen korrelieren mit einem tiefen...