Bereich Universitäre Forschung Pflege und Hebammen (Uni Basel)

Der Bereich Universitäre Forschung Pflege und Hebammen wurde im Mai 2014 als Teil der Akademie-Praxis-Partnerschaft zwischen dem Inselspital Bern und dem Institut für Pflegewissenschaft der Universität Basel eingerichtet. Das Ziel der Akademie-Praxis-Partnerschaft ist durch Forschung, Lehre sowie Pflege auf hohem Niveau bessere Gesundheitsergebnisse für die Bevölkerung zu erreichen. Durch die Zusammenarbeit in der Forschung, Lehre und Dienstleistung, wird eine gemeinsame Nachwuchsförderung und Entwicklung von Kapazitäten in der Pflege angestrebt.

Der Bereich wird durch Prof. Dr. Michael Simon geleitet und ist eng mit der Patient Safety and Quality of Care Research Group am Institut für Pflegewissenschaft der Universität Basel verbunden. Die Forschungsschwerpunkte sind die Arbeitsumgebung von Pflegefachpersonen und ihre Auswirkung auf Patienten- und Personalergebnisse, die Messung von Pflegequalität und die Entwicklung von neuen Versorgungsmodellen in der akutstationären- und Langzeitversorgung.

Nachfolgend finden Sie die Beschreibungen der laufenden Projekte: