Evaluierung einer neuen Mess-Spule, die MRT-Untersuchungen interner Organe bei 7 Tesla ermöglicht

Studienleiter PD Dr. Bernd Jung
Ziel der Studie
Ziel der Studie ist es mit der Evaluierung der neuen Messspule die 7 Tesla MRT in Richtung klinischer Anwendungen im Bereich des Torsos zu führen. Hierfür sind methodische Untersuchungen notwendig, bevor die Spule im Rahmen von klinischen Patientenstudien eingesetzt werden kann.
Kriterien für Studienteilnahme
  • mind. 18 Jahre alt
  • Personen ohne Metallimplantate (zum Beispiel Aneurysma Clips) oder elektronische Geräte (zum Beispiel Herzschrittmacher, oder Neurostimulator), oder grossflächige Tattoos
Vorteile aus der Teilnahme
Für die Versuchspersonen ergibt sich kein medizinischer Nutzen.
Aufwand für Teilnehmer Jede Untersuchung dauert maximal 1.5 Stunden.
Aufwandsentschädigung
Sie erhalten eine Aufwandsentschädigung von 20 CHF pro Stunde.
Allgemeine Hinweise
Schwangere Personen und Personen mit Platzangst sind von der Studie ausgeschlossen.
Ort der Durchführung Die Studie findet im Translational Imaging Center des „sitem-insel“ (https://siteminsel. ch/) statt.
Kontaktperson
  • Karin Zwygart, sitem-insel, Institute for Magnetic Resonance Methodology, Freiburgstrasse 3, 3010 Bern, Tel 031 632 8174, karin.zwygart@insel.ch
  • Verena Beutler-Minth, Universitätsinstitut für Diagnostische und Interventionelle und Pädiatrische Radiologie, Inselspital, Freiburgstrasse 10, 3010 Bern, Tel. 031 632 6507, verena.beutler-minth@insel.ch