Medien-Tipps

Hier finden Sie Hinweise auf aktuelle Radio- und TV-Sendungen, sowie ausgewählte Artikel zur Insel Gruppe.

22. September 2017

Medien-Tipps der Woche

Nicht nur der Wechsel im Verwaltungsrat der Insel Gruppe gab diese Woche zu reden. Tiefe Hirnstimulation bei Tourette-Syndrom, das Leben mit einem oder mehreren gleichaltrigen Geschwistern und Ärztinnen und Ärzten, die am Lebensende noch Zeit für Gespräche haben, waren ebenfalls mediale Themen.

07. Juli 2017

TV-Tipp: Viermal "praxis gsundheit"

"praxis gsundheit" hat vier Gesprächsrunden aufgezeichnet zu medizinischen Schwerpunkten des Inselspitals und zum gesundheitspolitischen Umfeld, in dem sich die Insel Gruppe befindet. Die Sendungen wurden auf TeleBärn, TeleZüri und Tele M1 im Mai, Juni und Juli ausgestrahlt.

23. Dezember 2016

Radio-Tipp: Tuberkulose bei Flüchtlingen

Die Tuberkulose ist eine ansteckende Infektionskrankheit. In der Schweiz ist die Zahl der Infizierten in den letzten Jahren und Jahrzehnten stetig zurückgegangen.

24. Oktober 2016

Lese-Tipp: Späte Schäden

Krebstherapien können das Herz in Mitleidenschaft ziehen. Mit den richtigen Massnahmen lassen sich die Probleme begrenzen.

21. Oktober 2016

TV-Tipp: Thrombose

Das Gesundheitsmagazin "Puls" widmet dem Thema mehrere Schwerpunkt-Beiträge.

07. Oktober 2016

TV-Tipp: Krankes Gesundheitssystem?

Wenn im Herbst Post der Krankenkasse ins Haus flattert, steigen meistens die Prämien. Warum zahlen wir jedes Jahr mehr für unsere Gesundheitsversorgung? Und wer ist Schuld daran?

05. Oktober 2016

Lese-Tipp: Folsäure vom Bäcker

Statt Pillen schlucken einfach gemütlich frühstücken? Mit Folsäure angereicherte Lebensmittel helfen u.a. Schwangeren zur ausgewogenen Ernährung.

30. September 2016

TV-Tipp: Schlaf-Apnoe

Wer stark schnarcht und sich tagsüber abgeschlagen und übermüdet fühlt, könnte an einer Schlaf-Apnoe leiden. Pneumologe Sebastian Ott erklärt die Erkrankung in „Gesundheit heute“ am Samstag.

28. September 2016

TV-Tipp: Körperbewusstsein

"Spieglein, Spieglein an der Wand." Nach einem Hirnschlag leiden viele Patienten an Wahrnehmungsstörungen auf einer Körperhälfte. Ein Spiegel kann ihnen dabei helfen, sich wieder als Ganzes zu empfinden.

27. September 2016

Lese-Tipp

In neuerer Zeit hat sich eine literarische Auseinandersetzung mit Sterben und Tod etabliert. Thomas Wild, Seelsorger im Inselspital und Leseratte, hat sich auf Spurensuche gemacht.